Hallo liebe Besucher,

erstmal danke und schön, dass ihr da seid! Ich bin Mitte 20, weiblich, völlig normal aber mit ausgeprägtem Mut zur Planlosigkeit, nicht zuletzt, weil mir nichts anderes übrig bleibt. 🙂

Mein unstetes Berufsleben führte mich in Restaurantküchen, Büros, Tonstudios, auf Bühnen und zu Auditions (wie heißt das auf Deutsch??), Redaktionen und in den Zirkus und jetzt sogar – wer hätte das gedacht – in eine Universität (OMG…).

Nach Jahren des Herumheulens, dass ich nie „das Eine“ finden werde, das mich restlos glücklich macht, habe ich möglicherweise akzeptiert, dass ich einfach so bin. All die kuriosen Erkenntnisse, die tiefe Schönheit eines stinknormalen Tages und die Abgründe der menschlichen (meiner eigenen) Beschränktheit möchte ich auf Phantom’s Lair mit euch teilen, nicht zuletzt, weil ich wahrscheinlich nicht die einzige planlose junge Frau auf diesem Planeten bin. Und weil ich in dem täglichen Kampf um das „Wohlfühlen“ in der Unsicherheit eine Lebenswahrheit gefunden habe, die mich oft und öfter begeistert, auch wenn sie mich gerne zur Verzweiflung bringt.

Viel Spaß beim Schmökern 🙂